Demoplakate auf der Demo gegen Rechts

Auch auf der Demo gegen Rechts am 24.02.24 gaben sich die Demonstranten wieder sehr viel Mühe mit ihren kreativen und individuell gestalteten Plakaten. Hier könnt ihr nun einen Großteil davon bewundern (über 500 Plakate im Archiv -> Link).

Panorama der Demonstration gegen Rechts auf dem Stuttgarter Marktplatz
Panorama der Demonstration gegen Rechts auf dem Stuttgarter Marktplatz – Blick vom Rathaus aus auf den Platz
Panorama der Demonstration gegen Rechts auf dem Stuttgarter Marktplatz
Panorama der Demonstration gegen Rechts auf dem Stuttgarter Marktplatz – ca. 270 Grad Blick von der Mitte des Platzes über die Menge

Im Vergleich zur Demo am 20.01.24 auf dem Schlossplatz war die Teilnahme noch einmal wesentlich größer. Leider konnte man die Menge aber auf dem viel zu kleinen Marktplatz nicht einschätzen, da lange nicht alle Teilnehmer auf den Platz gepasst haben. Siehe Webcam-Aufnahme vom Rathaus um 14:45 Uhr, bei der die dicht gedrängt verstopften Zugangsstraßen zu erkennen sind.

Panorama der Demonstration gegen Rechts auf dem Stuttgarter Marktplatz
Panorama der Demonstration gegen Rechts auf dem Stuttgarter Marktplatz – Webcam-Foto vom Stuttgarter Rathaus über den Marktplatz um 14:45Uhr

Der Demozug lief im Vergleich mehr als dreimal so lange, was zeigt, dass diese Demos erfreulicherweise von Monat zu Monat immer größer statt kleiner werden. 

Panorama der Demonstration gegen Rechts auf dem Stuttgarter Marienplatz
Panorama der Demonstration gegen Rechts auf dem Stuttgarter Marienplatz – Blick von der Bühne auf den Platz

Wer den Demozug bewegt sehen will -> Video von „Alvar Freude“ auf Youtube (Link)

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Impressionen der „Demo gegen Rechts“ am 03.02.24 in Bad Cannstatt

Am Samstag fanden in drei Stuttgarter Stadtbezirken gleichzeitig Demos gegen Rechts statt. Hier bei mir seht ihr ein paar Impressionen aus Bad Cannstatt wo sich ca. 500 Menschen zur Demonstration vor dem Carré trafen.

Mehr Bilder im Archiv (Link)

(Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de)

Impressionen der „Demo gegen Rechts“ am 20.01.24

Bei wunderschönem Wetter trafen sich auf dem Stuttgarter Schlossplatz viele Tausend Bürger um an der „Demo gegen Rechts“ teilzunehmen. Hier nun einige Impressionen der Demo und deren enorm kreativen Schildern. Ich habe versucht so viele Schilder wie möglich zu fotografieren. Es sind letztlich dann wirklich viele Bilder und Fotos geworden. Die nächste Demo gegen Rechts findet in Stuttgart am 24. Februar 2024 stattInfos (Link)

Blick aus dem Kunstmuseum direkt am Schlossplatz.

Noch mehr tolle Demoplakate findet ihr im Archiv (Link)

Übrigens findet ihr auch noch ein faszinierendes Fotocopter-Video von Mateusz Chec auf seinem Instagram Profil (link) Lohnt sich wirklich das kurz anzuschauen!

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Demo gegen Rechts – Wer jetzt nicht aufsteht, der hat nichts verstanden.

„Wer jetzt nicht aufsteht, der hat nichts verstanden. Es ist 5 vor 12. Jeder in diesem Land ist dazu aufgerufen, im Familienkreis, an der Arbeit oder sonstwo, sich ganz klar zu positionieren.“
Christian Streich, Trainer SC-Freiburg

Wann kannst DU aufstehen? zb. am 20.01.24 in Stuttgart.
Die Kundgebung von Stuttgart gegen Rechts an diesem Samstag, 20. Januar, findet vor dem Neuen Schloss statt. Beginn 14 Uhr

Anmerkung: Christian Streich meinte in dem Ausschnitt „Margot Friedländer“. Seinen Versprecher hat er bei einer der späteren Fragen (nicht hier im Video) verbessert.

Perscheids Spuren – Illustation in „Die Quelle des Wohlstands“

Ende 2020 Illustrierte Martin Perscheid die Geschichten von Professor Dr. Alfred Radner über die „Quelle des Wohlstandes“ Er behandelt dort die Themen: Wo befindet sich die Quelle des Wohlstands? Was bedeutet der Begriff Generationen-Kuchenvertrag und welche Wohlstandshilfe ist wirklich von Erfolg gekrönt? Mit Zustimmung des Verlages kann ich hier nun ein paar Auszüge aus diesem Buch zeigen. Perscheid Fans erkennen sicherlich den Stil aber es sind nunmal nur Illustrationen so das der Typische Humor natürlich hier keinen Platz findet.

Es hätte wohl auch noch ein weiteres Buch erscheinen sollen,  „… Wir sind EU“  wurde aber nie fertig gestellt da der Autor am 30. August 2020 verstarb. Wer das Buch selbst mal durchblättern will kann es zb. hier finden: https://www.amazon.de/Die-Quelle-Wohlstands-Alfred-Radner/dp/3958767966/ref=monarch_sidesheet

Gute Reise Roland…

Heute ist nach schwerer Krankheit Roland Hägele verstoben. Er war einer der Fotografen die wirklich überall dabei waren und das nicht nur kurz mal für ein paar Bilder, nein wenn dann mit vollem Einsatz und viel Herz vom Anfang bis zum Ende einer Veranstaltung. Selbst jetzt während seiner Chemotherapie ging er immer wenn es ging zu dem Demos in Stuttgart. Er wird uns allen sehr fehlen.

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei…

Nebender Website, die ich hier betreibe, gab es meine Informationen, Dokumentationen und Bilder seit 2009 auch auf der Kurznachrichtenseite „Twitter“. Diese Zeit ist nun zu Ende. Ich ziehe mich und meine Arbeit von dieser Plattform vollständig zurück, genauer gesagt von X, denn Twitter existiert seit kurzem gar nicht mehr.

Auch wenn diesen Schritt aktuell sehr viele User machen (eine sehr interessante Stellungnahme dazu siehe Mimikama), muss ich sagen, dass mir das gar nicht mal so leicht fiel, da Twitter einen meiner ältesten Veröffentlichungswege darstellte. Seit 2009 habe ich dort Veröffentlichungen gemacht. Das bedeutet, ich war dort länger als auf allen anderen Plattformen aktiv. Ursprünglich war der Kanal für News rund um die Pfadfinder gedacht, bei denen ich damals noch aktiv war. Doch dann, 2010, wurde es für mich plötzlich sehr wichtig, einen aktuellen, schnellen Weg für die Veröffentlichungen rund um Stuttgart 21 zu haben. Erst am 08.09.2010 begann ich dann auch auf www.parkschuetzer.de zu veröffentlichen – später dann auf Picasa, einer Bildergalerie, und dann ab 2012 über WordPress, bis ich dann 2014 komplett mit allen Bildern und Berichten auf meinen eigenen Webserver umgezogen bin.

Dank der bedauerlichen Entwicklungen, die allerdings nicht erst mit der Übernahme von Elon Musk begannen, bin ich nun nicht mehr gewillt, dort irgend etwas zu veröffentlichen. Im Gegenteil, ich habe sämtliche Arbeiten dort gelöscht. Da aber viele User die mich kennen und lesen nicht direkt hier über die Website Kontakt zu mir halten (siehe auch den Email-Newsletter hier), sondern immer nur über Twitter zu mir gekommen sind, wollte ich hiermit auch einen Artikel ausserhalb dieser Plattform schreiben. “ Lob_sww “ von Twitter findet sich nun auf Bluesky (leider noch nicht ohne eigenen Account einsehbar) oder auf Mastodon (Link).

Wer gerne einen Einladungscode für Bluesky möchte kann sich gerne per Mail melden.

In diesem Sinne – Oben bleiben! Jetzt erst recht.

Perscheids Spuren – Auftragsarbeit für Carglass

Wenn man als Sammler wirklich alles sammeln will, was sich finden lässt, dann geht es bei den Auftragsarbeiten manchmal ins Detail.

Zum einen ist es schwer, überhaupt solche Arbeiten zu suchen, da Martin Perscheid diese nicht öffentlich aufgelistet hatte. Zum anderen ist es selbst, wenn man von der Arbeit weiß, nicht so einfach, diese Arbeit dann auch online zu finden. Oft gingen diese direkt an die Auftraggeber, und wenn diese dann kein Interesse hatten, das online zu zeigen, auch nie wirklich ins Internet.

So zum Beispiel auch bei diesem Cartoon hier. Er wurde für eine einzelne Carglass Filiale erstellt und für Taschen verwendet. Das einzige, was sich dazu finden ließ, war der einzelne Kommentar in einem Facebookforum mit einem ziemlich schlechten Handybild davon. Nachdem sich auch bei Carglass direkt nichts besseres recherchieren lies, haben wir diesen Cartoon gemeinsam in einer Sammlergruppe aufbereitet und verdeckte Bereiche nachgebaut.


Hier das Ergebnis:

Fotografie, Berichte, Dokumentationen