Love is in the Bin and in Stuttgart

Seit nur vier Tagen ist das Bild „Girl with Balloon“ – welches seit dem 5. Oktober 2018 „Love is in the Bin (Hintergrund) genannt wird – in der Staatsgalerie in Stuttgart zu sehen. Schon vom ersten Tag an war der Besucherandrang natürlich sehr groß, doch freundlicherweise organisierte Andrea Welz / Kunst und Reisen an diesem Sonntag eine „emptymuseum“ Führung für gerade mal rund 20 Personen. Seit Anfang 2019 macht die Staatsglaerie Stuttgart es möglich, dass kleine Gruppen das Museum quasi für sich allein haben können. Diese Gelegenheit durfte ich mir nicht entgehen lassen und zeige euch nun hier ein paar Impressionen aus der Führung von Banksy und Rembrandt vorbei an Memling über Picasso zu Dix.

Mehr Bilder im Archiv (link)

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

450. Montagsdemo gegen S21

Stuttgart 21: Das Desaster aussitzen? Zum 450. Mal: NEIN!
450. Montagsdemo gegen S21 fordert Umstieg 21

Stuttgart, 28. Januar 2019: Vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof findet die 450. Montagsdemo gegen Stuttgart 21 mit rund 2000 Teilnehmern statt. Das Motto der Kundgebung lautete: „Das Desaster aussitzen? Zum 450. Mal: NEIN!“ Der anschließende Demozug führte zum Stuttgarter Rathaus. Auf der Kundgebungsbühne sprachen: Arno Luik (Enthüllungsjournalist in Sachen S21 beim „Stern“), Petra Reski (Journalistin und Schriftstellerin zum Thema Mafia) und Joe Bauer (Stuttgarter Kolumnist und Stadtflaneur). Die drei vollständigen Redetexte in Links unter diesem Text.

Panorama von Joe Bauer auf der 450. Montagsdemo gegen Stuttgart 21 mit rund 2000 Teilnehmern 450. Montagsdemo gegen S21 weiterlesen

Harald Lesch – „Das Kapitalozän“

Ein kleines Geschenk für die Zeit nach der besinnlichen Weihnachtszeit – denn nun ist die beste Gelegenheit um sich diesen Beitrag von Harald Lesch in Ruhe anzusehen. Vielleicht gibt es dann auch einige Ideen für die berühmten „Guten Vorsätze fürs Neue Jahr“. Uns Allen ist zu wünschen, dass aus diesen Vorsätzen dann auch viele Taten werden.

Wer die gezeigte Präsentation genauer anschauen möchte kann diese hier als PDF laden.

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Skizzophrenien – Die Finissage

Am 21. Oktober 2018 endet nach gut vier Monaten die Ausstellung „Skizzophrenien – Karikaturen von Kostas Koufogiorgos“ mit einem Fest und den Liedern von Thomas Felder. Zu diesem Anlass werden nach einer Sonderführung durch den Künster (um 15 Uhr) die Karikaturen und Bücher gegen eine  Spende abgegeben. Die Erlöse gehen auf Wunsch von Uli Scheuffele zur Hälfte an die Olgäle Stiftung und zum anderen Teil an ein Sachsenheimer Kunstprojekt für Kinder.   Mehr Infos zur Ausstellung und Finissage (link)

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Master Airscrew vs. Mavic Propeller (8330)

Vergleichstests zwischen Master Airscrew „DJI Mavic Pro & Platinum STEALTH Upgrade Propellers – x4 Black“ und Original DJI Mavic Pro Version 8330 (OEM).
Zuerst sind direkt Vergleiche des Flugverhaltens zu sehen, danach ein Kreisflug in 5m Höhe und 10m Entfernung (da die Geräusche ja je nach Windrichtung anders transportiert werden) Am Ende noch hart zusammen geschnitten damit man die Geräusche direkt vergleichen kann. Beim Steigflug (nicht im Video) konnte man feststellen das die Originalpropeller bis in 70m Höhe zu hören waren, aber die MAS schon bei 30m kaum noch zu hören waren.

Comparison test between Master Airscrew „DJI Mavic Pro & Platinum STEALTH Upgrade Propellers – x4 Black“ and Original DJI Mavic Pro Version 8330 (OEM).
First you can see a direct comparison of the flight behaviour, then a circle flight in 5m height and 10m distance (because the noises are transported differently depending on the wind direction). At the end you have a hardcut to compare the noises together. During the climb (not in the video) I could notice that the original propellers could be heard up to 70m, but the MAS could hardly be heard at 30m.

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Climate Justice Now! Hambi bleibt!

Solidarische Grüße aus Stuttgart – HambiBleibt!

Rund 150 Menschen trafen sich am 30.09.2010 in Stuttgart um sich für den erhalt des Hambacher Forst und das Ende des Braunkohleabbaus einzusetzen. Sie  wollen den Kohleausstieg nicht 2030, nicht 2040 – sondern jetzt! Die Klimakrise steht nicht vor der Tür, sie ist bereits da und gefährdet weltweit Menschenleben. Sie stehen für globale Gerechtigkeit und einen lebenswerten Planeten – für ein Klima der Gerechtigkeit!
Siehe auch
frederikeneuber.de / fossil free (link)

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

2922 Tage – Schwarzer Donnerstag in Stuttgart

Die Bürgerbewegung gegen S21 erinnerte am 29.9.2018 mit einer Samstagsdemo vor dem Stuttgarter Kopfbahnhof zum achten Mal an den „Schwarzen Donnerstag“. Beim brutalen und rechtswidrigen Polizeieinsatz gegen S21-Gegner im Stuttgarter Schlossgarten wurden am 30. September 2010 etwa 400 Demonstranten verletzt, einige davon schwer.

Der Demozug führte vom Hauptbahnhof über den Gebhard-Müller-Platz, vorbei am Landtag, über Planie und Schillerplatz zum Stuttgarter Rathaus.

Schwabenstreich mit Volker Lösch vor dem Stuttgarter Rathouse

Alle Bilder der Demonstration im Archiv (link)
Die Reden der Demonstration als PDF
Rede Dieter Reicherter / Rede Michael Brandt / Rede Monika Lege

Schweigemarsch am 30.09.2018 (link)

Wir vergessen nicht!
2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015 / 2016 / 2017

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Bilder, Berichte und Dokumentationen von Alexander Schäfer