Impressionen der 506. Montagsdemo

Auch am 23.03.2020 kamen wieder bis zu rund 250 Teilnehmer (im Livestream) zur Montagsdemonstration gegen Stuttgart 21.
Wer noch jetzt teilnehmen will -> link (inkl. Rede als PDF)

Quelle: Privat

Hier einige Impressionen der Redner und Grußwortbringer:

Ein kleiner Auszug der Demonstrationsteilnehmer auf Youtube, Twitter und parkschuetzer.de:

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

506. Montagsdemo gegen Stuttgart 21

Die 506. Montagsdemo findet am 23. März 2020 nicht auf dem Schlossplatz, sondern  um 18:00 Uhr im Internet statt. Die Kundgebung wird von „OBEN BLEIBEN-TV“ gesendet und hat das Motto: Wir lassen nicht locker!

Original Youtube Account (LINK ! mit Livechat !

Redner:
Dr. Winfried Wolf, Verkehrswissenschaftler und Sprecher der Initiativen „Bürgerbahn statt Börsenbahn“ und „Bahn für Alle“
Rede als PDF (Link)
Joe Bauer zur Künstler*innen Soforthilfe Stuttgart
Peter Grohmann, Kabarettist, Autor und Publizist

Musik: Gerd Schinkel
Moderation: Dr. Nobert Bongartz


Was kannst DU tun? Wie nimmst DU aktiv teil?

  • Zeig das du dabei bist! (Beispiel)
    Poste ab 18 Uhr während der Demo dein aktuelles Demoplakat auf Twitter, Facebook, Instragram oder parkschuetzer.de mit Hashtag #S21 und dem Link zum Youtube-Stream!
  • Abonniere  den Youtube-Kanal! Um einfacher streamen zu können benötigt der Kanal dringend über 1000 Abonnenten! Also wenn du einen Youtube-Account hast -> abonniere. Wenn du keinen Account hast –  erstelle einen, er kostet nichts. Unter dem Video findest du  den „abonnieren“ Button.
  • Schicke Bekannten den Link und informiere Mitstreiter die sonst immer zur Demo gegangen sind  über diese neue Demoform.
  • Erkläre anderen wie sie die Demo im Internet sehen können – es ist fast genauso einfach wie Fernsehen. Übrigens können viele Fernseher diese Demo auch direkt aufrufen.
  • Last but not least: Oben Bleiben! Jetzt erst Recht!

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Impressionen der 505. Montagsdemo gegen Stuttgart 21

Trotz aller Widrigkeiten dieser Tage und einem allgemeine Versammlungsverbot trafen sich die Gegner des Immobilienprojektes Stuttgart 21 zu ihrer 505. Montagsdemo

Ganz im Stil der 504 vergangenen  Demonstrationen kamen Redner (Beispielsweise Gottfried Ohnmacht-Neugebauer -> PDF) als auch kulturelle Beiträge nicht zu kurz und die Sozialen Kontakte der Teilnehmer wurden Viren geschützt im Chat gepflegt.

Natürlich ist diese Demonstrationsform noch neu und Demoveranstalter wie auch Teilnehmer müssen sich erst an die neuen Möglichkeiten gewöhnen. So wurde teils auch direkt in den Sozialen Medien aktiv teil genommen und der neue CoronaModus der Demonstration gut mit Leben gefüllt.

Die nächste Demonstration gegen Stuttgart 21 wird daher auch wieder am kommenden Montag um 18 Uhr im Internet stattfinden. Zur aktiven Unterstützung kann jeder helfen indem er/sie den Youtubekanal abonniert, was natürlich kostenlos ist und den Vorteil hat das man dann beim nächsten Video direkt eine Emailerinnerung bekommt. (falls man die Glocke aktiviert sonst wird es keine Mailinfo geben)

Ebenso sind alle Teilnehmer aufgerufen aktiv zu werden und nach den hier gezeigten Beispielen aus Twitter in ihren jeweiligen gewohnten Medien sei es Facebook, Twitter, Instagram, Whatsapp, Snapchat, tiktok, parkschuetzer.de oder was auch immer mit dem Youtube-Link, einen Hashtag #S21 und dem Demoplakat während der nächsten Demo zu zeigen was die Stuttgarter unter einer interaktiven virtuellen Demo verstehen! Die Demo bist DU mach mit, hilf mit, mach das beste draus! :o)

Oben Bleiben – Jetzt erst Recht!
Wir sind stärker als jeder Virus.

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

505. Montagsdemo – sei LIVE dabei gegen Stuttgart 21

CoronaModus 16.03.2020, ab 18:00 Uhr – Nicht auf dem Schlossplatz, sondern Live im Netz CoronaModus
CoronaModus 16.03.2020, ab18:00 Uhr – Nicht auf dem Schlossplatz, sondern Live im Netz CoronaModus

Redner:
Gottfried Ohnmacht-Neugebauer; „Erweiterung der Nord-Zulaufstrecke“

Musik: NN
Moderation: Dr. Angelika Linckh

Viele Demos zum nachhören (Link)
Viele Demos zum nachlesen (Link)


Es wird bis auf weiteres jede Woche eine virtuelle Demo gegen Stuttgart 21 am Montag um 18:00 im Netz geben. Wie immer mit Kultur, Rede, Moderation und mit allen aktuellen Infos. Wann der CoronaModus wieder aufgehoben wird, sprich wann Versammlungen wieder zugelassen sein werden kann aktuell niemand vorhersehen. Allgemeinverfügung der Stadt Stuttgart (Link)
Daher Online und jeden Montag zur virtuellen Demo „gehen“ und natürlich stehts und nicht nur Montags:

Oben Bleiben – Jetzt erst Recht!

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Trotz Corona: Montags Oben Bleiben gegen S21!

Tom Adler schreibt:
Trotz Corona: Montags Oben Bleiben gegen S21
MONTAGSDEMO GOES ONLINE

Alle Veranstaltungen sind in Stuttgart auf unbestimmte Zeit untersagt, um das Ausbreitungstempo der Corona-Infektionen zu drosseln. Auch unsere Montags-Demo gegen S21.
Wir halten diese Maßnahmen für sinnvoll, damit die Behandlungskapazitäten für besonders gefährdete Erkrankte gewährleistet und ausgebaut werden können. Wir sehen uns gleichermaßen verantwortlich für die Gesundheit unsrer Mitstreiter*innen und dafür, dass unsere ausdauernde Bewegung ihre Kontinuität und ihren Zusammenhalt bewahrt gegen Stuttgart21.

Deshalb haben das Demoteam, Vertreter*innen des Aktionsbündnis gegenS21, der Mahnwache und von parkschuetzer.de eine Internet-basierte virtuelle „Stuttgart21-Montagsdemo“ in Angriff genommen:
Vom kommenden Montag, 16. März an wird deshalb bis auf Weiteres jeden Montag um 18:00 „OBEN BLEIBEN-TV“ gesendet werden auf
https://tinyurl.com/yx2etbs9

Die virtuelle „Montagsdemo gegen S21“ soll, während Corona-Krise und Versammlungsverbot, unseren Zusammenhalt und den Informationsaustausch in der Bewegung so weit als möglich aufrecht erhalten. „Oben Bleiben-TV“ wird die für die Kundgebungen geplanten Reden samt Moderation zur gewohnten Zeit im Internet präsentieren.

Eine virtuelle Demo kann helfen, aber den direkten sozialen Kontakt nicht einfach ersetzen. Vor allem nicht für Mitstreiter*innen ohne Internet-Zugang.
Wir würden deshalb vorschlagen, dass sich Mitstreiter*innen ohne Internet auf Montag Abend 18:00 mit Oben-Bleiber*innen mit Netz-Zugang verabreden.
Die Mahnwache ist in dieser Phase von allerhöchster Bedeutung. Gerade auch für Mitstreiter*innen ohne Netz-Zugang. Die Reden werden wie immer dort gedruckt zur Verfügung stehen. Unser Appell: stärkt die Reihen unserer stark beanspruchten Mahnwächter*innen, meldet euch bitte bei Doris Zilger: doriszilger@freenet.de, Tel. 0711 609303.

Wir sind keine Netz-Medien-Profis, dies ist also ein Versuch. Wir lernen im Vorwärtsgehen. Für Bereitschaft zu Unterstützung und Verbesserung sind wir dankbar. Wir grüßen euch, liebe Mitstreiter*innen, mit dem Wunsch euch bald und gesund wieder zu sehen – Oben Bleiben!

Euer Montagsdemo-Team, Aktionsbündnis gegen S21, Parkschuetzer.de und Mahnwache Orga-Team


Was kannst DU tun? wie nimmst DU aktiv teil?

  • Demonstrier mit!
    Poste ab 18 Uhr während der Demo dein aktuelles Demoplakat auf Twitter oder Facebook oder Instragram mit Hashtag #S21 und dem Link zum Youtubevideo!
  • Abonniere unbedingt den Youtubekanal! Um einfacher streamen zu können benötigt der Kanal dringend über 1000 Abonnenten! Also wenn du einen Youtube account hast – abonniere. Wenn du keinen hast – mach einen – es kostet nichts. Unter dem video steht dann der „abonnieren“ Button und am besten noch die Glocke daneben auch aktivieren dann verpasst du keine (online)Demo mehr!
  • Schicke Bekannten den Link und informiere Mitstreiter die sonst immer zur Demo gegangen sind (auch früher mal) über diese neue Demoform.
  • Erkläre anderen wie sie die Demo im Internet sehen können – es ist fast genauso einfach wie Fernsehen. Btw. viele Fernseher heute sind schon online und können diese Demo auch aufrufen!
  • Last but not least: Oben Bleiben! Jetzt erst Recht!

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

505. Montagsdemo NUR Live im Internet!

Die 505. Montagsdemo gegen Stuttgart 21 wird am Montag den 16. März 2020 um 18:00 Uhr ausschließlich im Internet stattfinden.

Aufgrund der Entwicklungen und dem Corona-Infektionsschutz (link) geschuldet, wird es bis auf weiteres jede Woche Montags eine virtuelle Demo um 18:00 im Netz geben. Wie immer natürlich genauso mit Kultur, Rede und Moderation. Ebenso wie gewohnt mit allen aktuellen Infos.

Redner: Gottfried Ohnmacht-Neugebauer; „Erweiterung der Nord-Zulaufstrecke“
Musik: NN
Moderation: Dr. Angelika Linckh

Diese und aktuellere Infos sind auf parkschuetzer.de zu finden.
Sollte es einen mir vorher bekannten Livestream geben, der es technisch her gibt ihn hier zu veröffentlichen, dann werde ich selbstverständlich auch die Montagsdemo hier auf meiner Website veröffentlichen.

Oben Bleiben – Jetzt erst Recht!

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Gesundheitliches / Rechtliches zum Thema „Corona Virus“

Ohne Frage ist das Thema soweiso gerade allen Medien. Oft bleibt aber ausser allgemeines BlaBla und und dem Hinweis man soll keine Panik machen nicht wirklich viel übrig. Statt nur zu sagen „Waschen sie die Hände“ sollte man auch mal zeigen wie denn Fakt ist das wir alle das bisher noch nicht automatisch richtig machen. Zum einen sollte man die Hände mindestens 20 Sekunden waschen (übt das mal mit einer Uhr damit ihr ein Gefühl dafür entwickelt – das ist nämlich ziemlich lang!) und zum anderen muß auch darauf geachtet werden das man wirklich alle Stellen erreicht.

Daher möchte ich euch dieses Video aus dem Iran ans Herz legen. Anschaulicher habe ich es nirgends bisher gesehen. Hier zeigt eine Iranische Krankenschwester wie man sich richtig und ohne etwas zu vergessen die Hände wäscht. Am Ende zeigt sie, wie man Einweghandschuhe sicher entfernt, ohne verschmutzte Oberflächen zu berühren.

Quelle: https://twitter.com/i/status/1231800964945862661

Zeig dieses Video auch allen in eurem Umfeld oder leitet den Link weiter, denn Jeder der solche Dinge richtig macht hilft letztlich auch DIR gesund zu bleiben.

Weiter geht es mit wichtigen Themen des  Arbeitsrechtes, des Reiserechtes und der Staatlichen Rechte die aktuell für viele Menschen wichtig sein könnten. Schaut euch  bitte einmal das Video von Christian Solmecke / Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte Partnerschaft mbB an:

Ich hoffe ich konnte hiermit etwas weiter helfen und ich hoffe doch sehr das auch die Altmedien langsam etwas professioneller an dieses Thema ran gehen werden.  Solide, sachliche Informationen sind das Gegenteil von Panikmache und verharmlosen oder gar Verschweigen von wichtigen Themen sorgen eher für Panik und eben nicht für Sicherheit. Wer sich gut informiert fühlt und daher mit offnen Augen das kommende Erwartet bekommt keine Panik und muß nicht Gerüchten und Angstmachern zuhören.

Wichtige Links:

  • Häufig gestellte Fragen  des Robert Koch Institut zum Thema (link)
  • COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) Risikogebiete des RKI (link)
  • Hotline des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg für Menschen die erkrankt sind oder mit erkankten Personen in Kontakt waren: 0711/90439555 (leider nur Werktags zwischen 9 und 16 Uhr)
  • Hände Waschen – Info der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (link)
  • Vorsorge für den Katastrophenfall des Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (link)
  • Alle wichtigen Telefonnummern in einer Liste (link)

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Eine Zäsur in der Geschichte der Bundesrepublik

Gastartikel von Otmar Steinbicker (LMGTFY)

„Eines haben die Steigbügelhalter aus FDP und CDU in Thüringen unterschätzt: Es gibt in Deutschland nicht wenige Demokratinnen und Demokraten, die bereit sind, die Demokratie gegen Rechts zu verteidigen!

Die vielen spontanen Demonstrationen und Kundgebungen am heutigen Abend – in Aachen waren wir 200 bis 300 Teilnehmende – geben Hoffnung.

Als nächstes sind die Wählerinnen und Wähler in Hamburg gefragt, FDP und CDU ein deutliches Signal zu setzen.

Ich weiß, dass das einigen meiner Freundinnen und Freunden aus der CDU, die ich als aufrechte Demokraten schätze, nicht gefallen wird. Aber es hilft nicht. Es helfen da auch keine distanzierenden Worte mehr, so klar und deutlich sie auch formuliert sein mögen.

Die Stimmen der CDU-Fraktion in Thüringen waren keine verbale Meinungsäußerungen, sondern Taten. Wenn die CDU als demokratische Kraft wahrgenommen werden will, dann sind jetzt Taten gefragt, nicht nur Worte.

Der heutige Tag war eine Zäsur in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.“

Klares Signal bei der vom Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus Weimar spontan organisierten Demo auf dem Weimarer Theaterplatz als Reaktion auf die heutige Ministerpräsidentenwahl im Freistaat Thüringen.
05.02.2020 / Weimar

Auch in Stuttgart ist es nun sehr wichtig klare Positionen zu beziehen und Farbe zu bekennen. Daher die nächste Gelegenheit wahrnehmen oder der Geschichte weiter ohne eigene Position und dann mit allen bekannten Konsequenzen  ihren Lauf lassen. DU wirst nicht sagen können das du von nichts wusstest.

Demo „Gemeinsam gegen Faschismus“ am 06.02.2020 in Stuttgart

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

500. Montagsdemo gegen Stuttgart 21

500. Montagsdemo nach dem Bau-Jubiläum

Zehn Jahre nach dem Baustart und der ersten Montagsdemonstration gegen das Immobilienprojekt Stuttgart 21 haben die Gegner zum 500. mal gegen das Projekt vor dem Stuttgarter Kopfbahnhof demonstriert.  Am Montag versammelten sich 4000 Bürger vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof. Die Demos zählen zum am längsten andauernden Bürgerprotest bundesweit. Einen Tag vor dieser Versammlung hatte sich der sogenannte „Baubeginn“ zum zehnten Mal gejährt. Am 2. Februar 2010 war am Stuttgarter Hauptbahnhof der Prellbock eines Breitstellungsgleises für die Presse angehoben und danach wieder an seine Stelle zurück gesetzt worden.

500. Montagsdemo gegen Stuttgart 21 weiterlesen

500 Demos – 12 Jahre Karikaturen/Grafiken von „FraTreno“

Der Widerstand gegen das Immobilienprojekt Stuttgart 21 ist nicht nur unnachgiebig , konsequent  und fundiert sondern auf vielen Ebenen unheimlich Kreativ. Eine dieser Ebenen stellen die unzähligen Karikaturisten und Grafiker dar. „FraTreno“ (oder auch Parkschützer Nr. 1216) ist einer davon. Hier stelle ich nun einen kleinen Auszug aus seinen Werken vor. Diese unermüdliche Kreativität sollte Motivation  für die Teilnahme zur 500 . Montagsdemo gegen Stuttgart 21 am Montag um 18 Uhr vor dem Stuttgarter Kopfbahnhof sein. (Karikatur im Titelbild von Kostas Koufogiorgos)

Oben Bleiben –  Jetzt erst recht!
von „befriedet“ kann keine Rede sein.

2008

500 Demos – 12 Jahre Karikaturen/Grafiken von „FraTreno“ weiterlesen

Fotografie, Berichte, Dokumentationen